Der Freibund
unsere Fahne
 
selbstverständnisbegrifflichkeitenunternehmungenschriftlichestönendesbewegteskontaktaktuell

schriftliches

Jeder Versuch, unser Leben und Fühlen auf Papier und Bildschirm zu bannen, muß zum scheitern verurteilt sein. So kann die na klar!, welche als unsere Bundeszeitung einen Einblick in unser Bundesleben gewährt, eben auch nur diesen einen Blick nachstellen. Das Gesamtbild - Fühlen und Denken bleibt verwehrt.

 

Unser Leben kann auch im gleichnamigen Kalender nicht in Perfektion wiedergegeben werden. Die jährlichen Schnappschüsse sind dennoch eine bewußte Auswahl repräsentativer Augenblicke im abgelaufenen Jahr.

 

Die freibündische Dreiblättrigkeit wird durch das Faltblatt, Fahrtenplan auch nur ergänzt. Alle drei sollen und können nicht unser Leben, Ideale und Ideen wiedergeben. Vielmehr sind sie als Einladung zu verstehen:

 

Willkommen im Reich der bewegten Jugend - Tritt doch näher!