Der Freibund
unsere Fahne
 
selbstverständnisbegrifflichkeitenunternehmungenschriftlichestönendesbewegteskontaktaktuell




bundessommerlager 2003


Der Freibund ist ein freier, deutscher Jugendbund, gewachsen und geformt durch das gemeinsame Erlebnis junger Menschen. Persönliche Freiheit, Achtung anderer Meinung, strenge Verantwortung vor sich selbst, vor der Gemeinschaft und Ehrfurcht vor der Natur sind die grundlegenden sittlichen Forderungen, die der Freibünder an sich selbst zu stellen lernt und im Zusammenleben des Bundes zu verwirklichen sucht.

 

Es gibt keinen besseren Lehrmeister als die unmittelbar erlebte Begeisterung: die verschworene Gruppe auf Fahrt, der Trubel des Lagerlebens, die gemeinsam angepackten Aufgaben und durchstandenen schwierigen Momente, jauchzende Lieder, von Funken zu den Sternen getragen. Sich zusammennehmen, teilen, helfen, aufeinander verlassen, füreinander da sein, für seine Aufgaben verantwortlich sein.

 

Dabei wollen wir vielseitig sein wie das Leben selbst: Vereine für jeden Zweck gibt es schon genug. Sport, Musik, Wissen, Handwerk, Kunst: alles im Einklang mit Körper, Geist und Seele!